Wir entwickeln HealthBots

Viele kennen und nutzen smarte Assistenzsysteme wie Google Now oder Microsoft Cortana, um Informationen zum Kinoprogramm, zu Verkehrsstaus auf Autobahnen, zum Wetter, zu Ansprechpartnern in Behörden etc. zu erhalten oder einfach nur Wissensfragen - Wie hoch ist das Freiburger Münster? - schnell klären zu können. Für gesundheitliche Fragestellungen gibt es tausende Apps, aber kaum Health-Bots. Die Experten von sanamedia haben für die größte Informations- und Bewertungsplattform für Gesundheits-Apps jetzt einen HealthBot entwickelt, auf den alle Facebook Nutzer (> 1 Mrd.!) einfach zugreifen können. Healthon heißt der Bot, und er führt nach Eingabe von Suchbegriffen zu vollständigen Listen getesteter Gesundheits-Apps im jeweiligen Anwendungsgebiet, d. h. all derzeit für deutschsprachige Verbraucher verfügbaren App können - ohne fremdsprachige Angebote, ohne Fun-Apps etc. können jetzt durchsucht werden. "Das ist wie Spielfilme ansehen, ohne Werbung!", so beschreibt Harald Guess, Digital Director von sanamedia, den Vorteil des Bots. Noch ist die künstliche Intelligenz der Facebook Messenger Bots ausbaufähig, der Bot von Healthon lernt mit jedem Suchbegriff, der eingegeben wird und zu keinem Treffer geführt hat.

Sie haben eine Idee für einen HealthBot und suchen Experten, die diesen HealthBot für Sie zum Leben erwecken? Dann rufen Sie uns an.

Erster HealthBot führt durch Dschungel der Gesundheits-Apps: HealthOn

Sie wollen den HealthBot testen, den wir für Healthon entwickelt haben und sich selbst einen Überblick verschaffen über das Angebot an deutschsprachigen Gesundheits- und Medizin-Apps? Der Bot führt zu getesteten Health-Apps, die Verbraucher über Filter bequem nach Unterstützungsfunktionen (Was soll die App könnnen?) bzw. Anbietergruppen (Krankenkassen, Pharmaunternehmen, Selbthilfegruppen, Sonstige, unbekannt Anbieter) durchsuchen können.

Zurück