Ärzte Zeitung empfiehlt myImpf-Uhr App

myImpf-Uhr App in der Ärzte Zeitung

Die größten Impflücken klaffen in Deutschland, nach Expertenangaben, bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf, so die Ärzte Zeitung in ihrer Ausgabe vom 20.10.2014. Von diesen hat fast jeder ein Smartphone und dieses kann jetzt genutzt werden, um über das eigene Impfwissen und den Status auf dem aktuellen Stand zu bleiben:  Mit der myImpf-Uhr-App. Zudem gibt es die Möglichkeit mit Hilfe der App, die Impfungen aller Familienmitglieder zu verwalten und im Blick zu haben. Denn wer seinen Impfstatus kennt, kann auch gezielt bei seinem Arzt nachfragen, um so immer geschützt zu sein. Über "Impf-Uhr starten", können Nutzer ihren eigenen Impfstatus abfragen: Einfach Alter und Geschlecht eingeben und schon zeigt die App die von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlenen Impfungen an.

Die Ärzte Zeitung ist die einzige Tageszeitung für Ärzte, die in Deutschland in einer Auflage von ca. 60.000 erscheint.

 

 

Zurück